Die Vermessung des Menschen: Ethische und soziale Aspekte der Digitalisierung

Die Vermessung des Menschen: Ethische und soziale Aspekte der Digitalisierung 2018-01-30T08:53:48+00:00
Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Dorint Hotel 26. Apr 2018 Do 14:30 Uhr 16:00 Uhr Vortrag

Schon der Titel des Vortrags zeigt die neuen Dimensionen auf, vor denen die Gesellschaft durch die Digitalisierung steht. Durch die Verknüpfung aller über ihn zur Verfügung stehenden Daten kann der einzelne Mensch mit seinen Interessen, Tätigkeiten und nicht zuletzt auch seinem Gesundheitszustand regelrecht vermessen werden. Das führt zu rechtlichen aber auch ethischen Dilemmata.

Der Referent ist seit 2008 Professor für „Soziologie und gesellschaftlichen Wandel“ sowie seit 2015 Forschungsprofessor der Hochschule Furtwangen für „Transformative und öffentliche Wissenschaft“. Nach seinem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik und der Promotion in Soziologie gilt der Buchautor als ethischer Vordenker im Spannungsfeld zwischen Gesellschaft und Digitalisierung.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.