Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Radisson Blu Hotel Berlin 23. Apr 2020 Do 15:00 Uhr 15:45 Uhr Vortrag

Auch im Rahmen der Digitalisierung steht der Patient im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit – und dies nicht zuletzt aufgrund seiner Daten. An den im Rahmen der „Patient Journey“ gesammelten Informationen sind die medizinische und pharmazeutische Forschung sowie weitere Akteure des Gesundheitssystems besonders interessiert. Wie steht es in diesem Zusammenhang mit dem Datenschutz? Welche ethischen Vorgaben muss es auch für die digitale Welt geben? Mit diesen Fragen befasst sich Dr. Sarah J. Becker, die sich für eine humanzentrierte Digitalisierung des Healthcare-Sektors engagiert. Dr. Becker studierte Wirtschaftswissenschaften sowie Medizin. Sie arbeitete für die Boston Consulting Group, für IBM sowie für den Kongress der Vereinigten Staaten in Washington D.C. Ihre intensive Beschäftigung mit den Folgen der Digitalisierung für Individuen und Gesellschaft führte zu ihrer Fokussierung auf die Themen „Digital Ethics“ & „Corporate Digital Responsibility“.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.